kostenfreier Paketversand ab 100 € Warenwert

Hessler HP 1, Kalk-Zement-Grundputz, 2 mm Körnung, 25 kg auf Palette

ab 7,69 €*

Menge Stückpreis Grundpreis
bis 1
41,69 €*
1,67 €* / 1 Kilogramm
bis 2
24,29 €*
0,97 €* / 1 Kilogramm
bis 3
18,49 €*
0,74 €* / 1 Kilogramm
bis 4
15,59 €*
0,62 €* / 1 Kilogramm
bis 5
13,79 €*
0,55 €* / 1 Kilogramm
bis 6
12,69 €*
0,51 €* / 1 Kilogramm
bis 7
11,79 €*
0,47 €* / 1 Kilogramm
bis 8
11,19 €*
0,45 €* / 1 Kilogramm
bis 9
10,69 €*
0,43 €* / 1 Kilogramm
bis 10
10,29 €*
0,41 €* / 1 Kilogramm
bis 11
9,99 €*
0,40 €* / 1 Kilogramm
bis 12
9,79 €*
0,39 €* / 1 Kilogramm
bis 13
9,49 €*
0,38 €* / 1 Kilogramm
bis 14
9,39 €*
0,38 €* / 1 Kilogramm
bis 15
9,19 €*
0,37 €* / 1 Kilogramm
bis 16
8,99 €*
0,36 €* / 1 Kilogramm
bis 17
8,89 €*
0,36 €* / 1 Kilogramm
bis 18
8,79 €*
0,35 €* / 1 Kilogramm
bis 19
8,69 €*
0,35 €* / 1 Kilogramm
bis 20
8,59 €*
0,34 €* / 1 Kilogramm
bis 21
8,49 €*
0,34 €* / 1 Kilogramm
bis 23
8,39 €*
0,34 €* / 1 Kilogramm
bis 25
8,29 €*
0,33 €* / 1 Kilogramm
bis 27
8,19 €*
0,33 €* / 1 Kilogramm
bis 29
8,09 €*
0,32 €* / 1 Kilogramm
bis 32
7,99 €*
0,32 €* / 1 Kilogramm
bis 35
7,89 €*
0,32 €* / 1 Kilogramm
bis 39
7,79 €*
0,31 €* / 1 Kilogramm
ab 40
7,69 €*
0,31 €* / 1 Kilogramm
Produktnummer: 130100009.1
Zu den Produktinformationen

versandfertig in 4 Tagen, Lieferzeit 1-3 Tage

Menge
derzeit noch 0 sofort verfügbar,
jede größere Menge versandfertig in 4 Tagen.
Hessler HP 1, Kalk-Zement-Grundputz, 2 mm Körnung, 42 Säcke à 25 kg auf Palette
HP 1 ist ein mineralischer Werktrockenmörtel der Mörtelgruppe CS III nach EN 998-1 (Mörtelgruppe P II nach DIN 18557 und 18 550) auf der Basis von Kalk, Zement, Kalksteinkörnungen, und Zusätzen zur Verbesserung der Verarbeitung und Haftung. Einsatzgebiete: HP 1 wird verwendet als einlagiger oder mehrlagiger Grundputz für Innen (auch Feuchträume) und Außen. HP 1 kann auf Mauerwerk aller Art auf rau geschalten Beton, Bimsbe-ton und Schüttbeton aufgebracht werden. Glatter Beton ist mit einer Haftbrücke zu versehen. HP 1 bildet den Untergrund für alle mineralischen oder kunststoffgebundenen Deckputze sowie für Fliesenverklebung. Verarbeitung: HP 1 kann mit allen gängigen Putzmaschinen verarbeitet und in allen gebräuchlichen Förderanlage transportiert werden. Auf die Bedienungsanleitung der Maschinenhersteller wird hingewiesen. Die genaue Wasserzugabe und damit die Konsistenz des Mörtels richtet sich nach dem Verwendungszweck, der Saugfähigkeit des Untergrunds, der Putzstärke und dem Zustand des Schneckenmantels. Bei Handverarbeitung den Sackinhalt mit ca.6l Wasser im Freifall-mischer, Zwangsmischer oder mit dem Rührquirl anmachen.Eine Mischzeit von 5 Minuten ist einzuhalten.Der angemachte Mörtel ist innerhalb von 2 Stunden zu verarbeiten. Er wird einlagig in einer Putzstärke von 15 mm Innen und 20 mm Außen aufgetragen.Bei stark oder unterschiedlich saugendem Putzgrund zweischichtig„ frisch in frisch „ arbeiten ( gerüstlagen-bzw. zimmerweise vor-spritzen ).Wenn in 2 Lagen gearbeitet wird, ist die erste vor der Erhärtung gut aufzurauen. HP 1 wird nach dem Auftragen mit der Kartätsche plangezogen und nach dem Anziehen des Materials mit der Metallrichtlatte oder dem Waffeleisen nachgezogen. Putzoberfläche frühzeitig abkratzen, um Absanden zu verhindern. Als Filzputz verwendet, wird der HP 1 nach dem Anziehen angenässt und mit der Filzscheibe abgefilzt oder mit der Schwammscheibe bearbeitet. ACHTUNG: Europalette im Tausch muss bei Anlieferung vorhanden sein. Ansonsten muss die Europalette hier mit erworben werden.

Inhalt: 1050 Kilogramm (0,27 €* / 1 Kilogramm)

Varianten ab 7,69 €*
285,89 €*

HP 1 ist ein mineralischer Werktrockenmörtel der Mörtelgruppe CS III nach EN 998-1 (Mörtelgruppe P II nach DIN 18557 und 18 550) auf der Basis von Kalk, Zement, Kalksteinkörnungen, und Zusätzen zur Verbesserung der Verarbeitung und Haftung.

Einsatzgebiete:

  • HP 1 wird verwendet als einlagiger oder mehrlagiger Grundputz für Innen (auch Feuchträume) und Außen. HP 1 kann auf Mauerwerk aller Art auf rau geschalten Beton, Bimsbe-ton und Schüttbeton aufgebracht werden. Glatter Beton ist mit einer Haftbrücke zu versehen. HP 1 bildet den Untergrund für alle mineralischen oder kunststoffgebundenen Deckputze sowie für Fliesenverklebung.

Verarbeitung:

  • HP 1 kann mit allen gängigen Putzmaschinen verarbeitet und in allen gebräuchlichen Förderanlage transportiert werden. Auf die Bedienungsanleitung der Maschinenhersteller wird hingewiesen. Die genaue Wasserzugabe und damit die Konsistenz des Mörtels richtet sich nach dem Verwendungszweck, der Saugfähigkeit des Untergrunds, der Putzstärke und dem Zustand des Schneckenmantels. Bei Handverarbeitung den Sackinhalt mit ca.6l Wasser im Freifall-mischer, Zwangsmischer oder mit dem Rührquirl anmachen.Eine Mischzeit von 5 Minuten ist einzuhalten.Der angemachte Mörtel ist innerhalb von 2 Stunden zu verarbeiten. Er wird einlagig in einer Putzstärke von 15 mm Innen und 20 mm Außen aufgetragen.Bei stark oder unterschiedlich saugendem Putzgrund zweischichtig„ frisch in frisch „ arbeiten ( gerüstlagen-bzw. zimmerweise vor-spritzen ).Wenn in 2 Lagen gearbeitet wird, ist die erste vor der Erhärtung gut aufzurauen. HP 1 wird nach dem Auftragen mit der Kartätsche plangezogen und nach dem Anziehen des Materials mit der Metallrichtlatte oder dem Waffeleisen nachgezogen. Putzoberfläche frühzeitig abkratzen, um Absanden zu verhindern. Als Filzputz verwendet, wird der HP 1 nach dem Anziehen angenässt und mit der Filzscheibe abgefilzt oder mit der Schwammscheibe bearbeitet.

ACHTUNG: Europalette im Tausch muss bei Anlieferung vorhanden sein. Ansonsten muss die Europalette hier mit erworben werden.

Marke: Hessler Kalk&Putz